LightWayText

Alternative zu den Schwergewichten der Textverarbeitung

Auch jenseits von AppleWorks und Microsoft Word geht die Welt der Textverarbeitung weiter. Zum einen existieren leichtgewichtige Alternativen in Form eines einfachen Notizblocks. Zum anderen gibt es Programme wie LightWayText, die alle Aufgaben der Textverarbeitung schultern – schnell, stabil und flexibel. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Auch jenseits von AppleWorks und Microsoft Word geht die Welt der Textverarbeitung weiter. Zum einen existieren leichtgewichtige Alternativen in Form eines einfachen Notizblocks. Zum anderen gibt es Programme wie LightWayText, die alle Aufgaben der Textverarbeitung schultern – schnell, stabil und flexibel.

LightWayText arbeitet mit Unicode, so dass auch Sonderzeichen aus anderen Sprachen ohne Probleme erscheinen. Wenn man mit mehreren Dokumenten gleichzeitig arbeitet, entfaltet das Programm mit hoher Stabilität seine ganze Stärke. Bei komplexen Dokumenten überzeugt LightWayText mit Schnelligkeit: Lange Texte, große Tabellen oder gewichtige Bilder in PICT oder JPEG werden ruckzuck erledigt.

In Sachen Textgestaltung wartet LightWayText mit einer großen Bandbreite an Funktionen auf: Die Software Man kann bespielsweise die Schriftart anpassen, dekorative Zeilen hinzufügen, Rahmen und Absätze einstellen, Tabellen entwerfen und Bilder einfügen. Außerdem verfügt LightWayText über ein Werkzeug für Makros und eine Rechtschreibkontrolle. Die Dokumente speichert LightWayText als RTF, UTF-8 und UTF-16 ab.

Fazit Trotz aller Funktionen finden sich auch blutige Anfänger mit der Textverarbeitungs zurecht. Die Freeware ist eine gelungene Kombination aus Benutzerfreundlichkeit und Funktionsreichtum.